Geschichte

Seit seiner Gründung Anfang der 30iger Jahre hat sich TIGER konsequent zu einem weltweit agierenden Unternehmen entwickelt. Nach wie vor in privater Hand, zählt TIGER mittlerweile zu den führenden Herstellern von Beschichtungs-Systemen. Ursprünglich nur am Nasslack-Sektor tätig, wagt TIGER 1968 als eines der ersten Unternehmen den Einstieg in die damals unbekannte Pulverlack-Technologie. Die Entwicklung und Herstellung von duroplastischen Pulverbeschichtungen wird schnell zum Herzstück der Produktpalette - umweltschonend und in hohem Maße effizient.

1930:

Das Unternehmen TIGER wird gegründet. Aus der ehemaligen Malerbetrieb wird ein Produktionsbetrieb für Ölfarben, Trockenfarben, Kitte und Verdünnungen. Die Eintragung der Marke im Markenregister erfolgt 1934.


1949:

TIGER liefert seine ersten Kunstharzlacke und erobert den heimischen Do-it-yourself-Markt.


1968:

TIGER setzt als einer der ersten europäischen Lackhersteller auf die revolutionäre Pulverlack-Technologie. Bereits Anfang der 70er Jahre startet der Export.


1985:

Expansion ist angesagt. In Los Angeles (USA) wird eine Vertriebsfirma gegründet. Es folgt Kanada; die globalen Vertriebsstrukturen von TIGER Drylac® Pulverlack werden kontinuierlich ausgebaut.


1996:

Der Asienmarkt wird sondiert und eigene Niederlassungen gegründet.


2000:

In Taicang/Shanghai wird ein Produktionswerk für die Herstellung von TIGER Drylac® Pulverlacken eröffnet.


2001:

Mit der Errichtung der Produktion in Ho Chi Minh City / Vietnam folgt ein weiterer Meilenstein in der zielgerichteten Expansionsstrategie.


2003:

Mit der Eröffnung eines neuen globalen Forschungs- und Entwicklungscenters in Wels legt TIGER den Grundstein für Beschichtungslösungen in der Zukunft.


2006:

TIGER eröffnet den neuen Produktionsstandort in Itupeva / Brasilien und bedient damit auch den südamerikanischen Markt vor Ort.


2010

Produktionsstart TIGER Ägypten im Mai.




To top.
Produktsuche

Bitte Produktnamen eingeben.